[MM] Wofür bin ich dankbar?

MM? Micky Maus?

Fast richtig 😉

MM ist unsere Abkürzung für „Motivationsmontag“ und steht für Beiträge, die wir montags veröffentlichen, um euch für die kommende Woche zu motivieren!

Seid gespannt, was euch in Zukunft erwarten wird 🙂

 

Ich bin dankbar für …

Heute geht es um das Thema Dankbarkeit.

Schnell vergessen wir in der Hektik und im Stress des Alltags, wofür wir eigentlich dankbar sein können. Lasst uns stattdessen lieber einmal gründlich nachdenken, was alles wunderbare in unserem Leben geschieht.

So bin ich z.B. sehr dankbar, dass ich lebe, wo andere Urlaub machen. Das untere Bild ist entstanden, als meine Frau und ich spazieren waren. Wir hatten am Strand von Stein (der Ort heißt tatsächlich so! 😉 ) einen Sessel gesehen und diesen prompt ausprobiert. Es breitete sich ein Gefühl vom Strand im Wohnzimmer aus 🙂

 

Am Strand in Stein

 

Wofür bin ich noch dankbar? Ein unbekannter Autor hat folgende Dinge zusammengefasst, die wirklich zum Nachdenken anregen:

Ich bin dankbar für …

  • die Steuern, die ich zahle, weil das bedeutet, ich habe Arbeit und Einkommen.
  • die Hose, die ein bisschen zu eng sitzt, weil das bedeutet, ich habe genug zu essen.
  • das Durcheinander nach der Feier, das ich aufräumen muss, weil das bedeutet, ich war von lieben Menschen umgeben.
  • den Rasen, der gemäht, die Fenster, die geputzt werden müssen, weil das bedeutet, ich habe ein Zuhause.
  • die laut geäußerten Beschwerden über die Regierung, weil das bedeutet, wir leben in einem freien Land und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung.
  • die Parklücke, ganz hinten in der äußersten Ecke des Parkplatzes, weil das bedeutet, ich kann mir ein Auto leisten.
  • die Frau in der Kirchengemeinde, die hinter mir sitzt und falsch singt, weil das bedeutet, dass ich gut hören kann.
  • die Wäsche und den Bügelberg, weil das bedeutet, dass ich genug Kleidung habe.
  • die Müdigkeit und die schmerzenden Muskeln am Ende des Tages, weil das bedeutet, ich bin fähig, hart zu arbeiten.
  • den Wecker, der morgens klingelt, weil das bedeutet, mir wird ein neuer Tag geschenkt.

Wie viel Grund zum Danken haben wir? Es kommt offensichtlich auf die richtige Betrachtungsweise an.

 

Was denkt ihr darüber?

  • Wofür seid ihr dankbar?
  • Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 

Teile diesen Beitrag:
Posted in Motivation Monday and tagged dankbar, dankbarkeit, danke, monday, motivation, motivation monday.

Gründer, Ehemann und leidenschaftlicher Entdecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.