[Goldwert] DKB – So muss ein Girokonto funktionieren

Zusammenfassung

  • Die DKB bietet ein Girokonto, das ohne Bedingungen und somit in jedem Fall kostenlos ist.
  • Obendrein gibt es eine kostenfreie Girokarte und VISA Kreditkarte.
  • Mit der Girokarte könnt ihr in Deutschland gebührenfrei bezahlen.
  • Die Kreditkarte wiederum ermöglicht euch sogar innerhalb der EU gebührenfrei zahlen und ab 50 Euro Geld abheben zu können.
  • Weitere Vorteile bekommt ihr als sogenannter "Aktiv Kunde". Diesen Status erreicht ihr bei einem monatlichen Mindest-Geldeingang von 700 Euro. Die Vorteile lauten wie folgt:
  • Die Kreditkarte dient als Gratis-Eintrittskarte bei DKB Live Events. Das sind Entertainment-, Kulturevents oder Sporthighlights bei teilnehmenden Veranstaltern.
  • Ferner könnt ihr nicht nur innerhalb der EU, sondern an jedem Geldautomaten der Welt ab 50 Euro gebührenfrei Bardgeld abheben.
  • Ebenfalls ist das Bezahlen mit der Kreditkarte nicht nur EU-weit, sondern weltweit gebührenfrei.
  • Abschließen könnt ihr das Girokonto beim Klicken auf diesen Link bzw. das untere Logo.

Unsere Empfehlung für ein Girokonto: DKB!

  • Hat eure Hausbank die Gebühren erneut erhöht?
  • Kostet eure Kreditkarte etwas?
  • Sucht ihr ständig nach einer Sparkasse, Postbank oder Volksbank, weil ihr nur dort Geld abheben könnt?
  • Sucht ihr eine neue Hausbank?
  • Dann empfehlen wir euch die DKB!

Klickt auf das Logo, um auf die Seite der DKB zu kommen und dort ein Girokonto zu eröffnen

Welche Vorteile bietet die DKB?

Die Deutsche Kreditbank, manchen aus der TV Werbung auch als Das kann Bank bekannt, bietet mit dem sogenannten DKB-Cash ein komplett kostenfreies Girokonto. Und das ohne Bedingungen! Denn die meisten anderen Banken verlangen Kontoführungsgebühren oder verzichten auf diese nur unter gewissen Umständen, wie z.B. einem monatlichen Gehaltseingang von 1.000 Euro.

Weiterhin ist hervorzuheben, dass eine kostenfreie Girokarte enthalten ist. Mit dieser könnt ihr innerhalb von Deutschland gebührenfrei bezahlen. Abhebungen an Geldautomaten oder Schalter sind zwar leider kostenpflichtig, dies ist aber kein Nachteil, weil auch eine kostenfreie VISA Kreditkarte zum Girokonto dazugehört.

Mit dieser VISA Karte könnt ihr innerhalb der EU gebührenfrei Bargeld ab 50 Euro abheben und auch gebührenfrei zahlen.

 

Weitere Vorteile für Aktivkunden

Wenn ihr einen monatlichen Mindest Geldeingang von 700 Euro auf dem Girokonto habt, zählt ihr zu den Aktivkunden und erhaltet weitere Vorteile. Denn in diesem Fall könnt ihr mit der Kreditkarte nicht nur EU-weit, sondern weltweit gebührenfrei zahlen und Bargeld ab 50 Euro abheben!

Ich persönlich handhabe es so:

  • Um Bargeld abzuheben benutze ich ausschließlich die VISA Karte,
  • zum Bezahlen hingegen je nach Verfügbarkeit die Girokarte oder VISA Kreditkarte.

Außerdem veranstaltet die DKB regelmäßige Events, bei denen die Kreditkarte als kostenfreie Eintrittskarte gilt. So z.B.

  • im Zoo,
  • bei einer Schloss Besichtigung oder
  • einem Sport Event.

Hier könnt ihr das Konto eröffnen

 

 

Keine Filialen sind kein Nachteil

Da die DKB eine Direktbank, also eine reine Onlinebank, ist, hat sie kein Filialenetz. Damit gibt es keine Möglichkeit, persönlich vor Ort einen Berater in Anspruch zu nehmen. Dies empfinde ich persönlich jedoch nicht als Nachteil, denn

  • wenn man ehrlich zu sich selbst ist, gehen die meisten Leute pro Jahr sehr selten bis gar nicht zum Schalter bei der Bank bzw. zu einem Beratungstermin.
  • Außerdem muss man dabei die Öffnungszeiten beachten und erst zur Bank fahren bzw. gehen.
  • Vor allem aber sollten die Beratungen von allen Banken, besonders aber bei Filialbanken, vorsichtig betrachtet werden, da die Bankangestellen oftmals auf ihre eigenen Provisionen achten und entsprechend Produkte bewerben, die den größtmöglichen Eigennutzen bringen. Dieses Vorurteil konnte die Stiftung Finanztest in der Ausgabe vom Februar 2016 leider mehr oder weniger bestätigen.
  • Außerdem können Filialbanken mit ihren Girokontenprodukten keineswegs mit den Direktbanken mithalten.
  • Ein potentieller Nachteil ist, dass mangels Filialen keine direkte und damit kostenlose Bargeldeinzahlung auf das Girokonto möglich sind. Wer dennoch Bargeld einzahlen will, muss dazu zu einer anderen Bank gehen und dafür Gebühren bezahlen. Jedoch ist auch das für mich persönlich kein Nachteil, da ich Bargeld lediglich auszahle und niemals einzahle.

 

Ist der Wechsel nicht kompliziert?

Nein! Denn die DKB bietet auch einen kostenlosen, sogenannten Kontowechselservice an, bei dem der Kontoumzug stark vereinfacht wird. Hierbei werden sämtliche Vertrags- und Zahlungspartner informiert sowie Daueraufträge übernommen.

 

Fazit: Konkurrenzlos gut!

Die DKB kann wirklich überzeugen! Schließlich bietet sie nicht nur zahlreiche Vorteile an, sondern diese sogar noch kostenfrei. So z.B. ist das Girokonto in jedem Fall und wirklich immer kostenfrei.

Es gibt also keinen trifftigen Grund, bei der momentanen Hausbank zu bleiben.

Wechselt noch heute zur DKB!

 

Was denkt ihr darüber?

  • Kanntet ihr bereits die DKB?
  • Bei welcher Bank seid ihr?
  • Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 

Teile diesen Beitrag:
Veröffentlicht in Goldwert und verschlagwortet mit abheben, ausland, bank, banking, bargeld, deutsche kreditbank, dkb, geld, girokonto, goldwert, Gratis, konto, kostenlos, kreditkarte, online-banking, onlinebanking, visa.

Gründer, Ehemann und leidenschaftlicher Entdecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.