Per App bei Katastrophen gewarnt – NINA vom BBK

Das Corona Virus beschäftigt derzeit (Stand: März 2020) die ganze Welt. Dies zeigt sich auch in einem veränderten Alltag, da es derzeit viele Einschränkungen gibt.

Gerade in solchen Zeiten ist eine gute Kommunikation von wichtigen Informationen sehr wichtig. Schließlich müssen in Krisenzeiten möglichst viele Menschen schnell informiert werden. Für diesen Fall gibt es u.a. die App namens “NINA”.

Was bitte schön ist NINA?

NINA steht hier für “Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes”, kurz Warn-App NINA. Herausgegeben wird sie vom BBK, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Bildquelle: bbk.bund.de

Die wichtigsten Funktionen

  • Verschiedene Orte können hinzugefügt werden, damit ihr bei Gefahr Benachrichtigungen bekommt.
  • Auch der aktuelle Standort kann angegeben werden.
  • Die Nachrichten betreffen die Kategorien
    • Bevölkerungsschutz,
    • Wetterwarnungen sowie
    • Hochwasser.
  • Die App informiert nicht nur über Gefahren, sondern gibt auch Verhaltenshinweise
  • und allgemein Notfalltipps.

Die App ist für Android und iOS verfügbar.

Website von NINA

NINA im Google PlayStore für Android Geräte

NINA im Apple AppStore

Was denkt ihr darüber?

  • Kanntet ihr schon diese App?
  • Wie informiert ihr euch in Krisenzeiten?
  • Lasst es uns in den Kommentaren wissen!
Teile diesen Beitrag:
Veröffentlicht in Goldwert und verschlagwortet mit app, bbk, bund, corona, corona virus, covid, covid19, gefahr, katastrophe, nina, notfall, warnung.

Gründer, Ehemann und leidenschaftlicher Entdecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.